Drive to Glory

#DRIVETOGLORY

Die Reise beginnt: Noch 365 Tage bis zum Ryder Cup 2020 mit Worldwide Partner BMW.

In exakt 365 Tagen wird in Whistling Straits (Kohler, Wisconsin, USA) das erste Match des Ryder Cup 2020 ausgetragen. Worldwide Partner BMW startet unter dem Kampagnen-Motto „#DRIVETOGLORY“ den Countdown bis zum größten Golfturnier der Welt. In der kommenden Woche steht dann das „One Year To Go“-Event in Whistling Straits auf dem Programm.

 

Erstmals startete die Qualifikation für das Team Europa bei der prestigeträchtigen BMW PGA Championship auf der European Tour – und wird 2020 auch hier enden. Dass auch die Qualifikation für das Ryder Cup Team USA bei einem hochkarätigen BMW Turnier, der BMW Championship 2020, enden wird, untermauert die Bedeutung von BMW als Worldwide Partner.

 

„Der Ryder Cup ist mit keinem anderen Golfturnier auf der Welt vergleichbar – Prestige, Emotionen und die weltweite Aufmerksamkeit sind einzigartig. BMW ist seit drei Jahrzehnten weltweit im Golfsport engagiert und langjähriger Partner der Ryder Cup Europe. Wir sind stolz, dass BMW im kommenden Jahr erstmals auch als ‚Worldwide Partner’ des Ryder Cup präsent sein wird. Dies unterstreicht die Rolle von BMW als Global Golf Player“, sagt Stefan Ponikva, Leiter Brand Experience Customer BMW. „Mit der Kampagne #DRIVETOGLORY bringen wir die Faszination und den Kern des Ryder Cups auf den Punkt. Wir freuen uns, dass die Qualifikation nun auf beiden Seiten des Atlantiks Fahrt aufnimmt, und werden die Teamzusammensetzungen mit Spannung verfolgen“

 

Im Verlauf der #DRIVETOGLORY-Kampagne wird Worldwide Partner BMW die Ryder-Cup-Trophäe in Verbindung mit bedeutenden Meilensteinen der glorreichen Ryder-Cup-Geschichte präsentieren.

 

Die Qualifikation für das europäische Team ist am vergangenen Wochenende bei der BMW PGA Championship, dem Flagship Event der European Tour im ehrwürdigen Wentworth Club, gestartet. Der Engländer Danny Willett setzte sich mit dem Sieg bei der BMW PGA Championship an Spitze der Rangliste von Kapitän Padraig Harrington (IRL).

 

Im September kommenden Jahres wird die Qualifikation ebenfalls bei der BMW PGA Championship (10. bis 13. September 2020) enden. Dann werden neun der zwölf Spieler feststehen, ehe Harrington das Team Europe mit seinen drei Wild Cards komplettieren wird.

 

Für das Ryder Cup Team USA hatte die Qualifikation bereits bei der WGC-Mexico Championship im Februar begonnen. Sie wird im kommenden Jahr bei der BMW Championship im Olympia Fields Country Club (18. bis 23. August) vor den Toren von Chicago enden. Der US-Kapitän wird seine vier Wild Cards am 1. oder 2. September vergeben.

 

Nächste Woche werden die beiden Kapitäne zu den offiziellen „One Year To Go“-Feierlichkeiten nach Whistling Straits reisen. Auf dem Programm stehen eine Pressekonferenz, Interviews, Filmaufnahmen für ein Social-Media-Video sowie ein gemeinsamer Auftritt bei „Feherty Live – Countdown to the Ryder Cup” mit NBC-Golfexperte David Feherty, der 1989 der erste Sieger des deutschen Traditionsturniers BMW International Open war.

Read more