Tickets 2019

Buenos Días México!

Weltfinale des BMW Golf Cup International mit Amateurgolfern aus 34 Nationen in Los Cabos.

Sich einmal wie ein Profi bei einem Major-Turnier fühlen – dieser Traum jedes Amateur-Golfers wird sich in der kommenden Woche für die nationalen Sieger des BMW Golf Cup International erfüllen, die sich für das Weltfinale der größten Amateur-Turnierserie der Welt mit rund 100.000 Teilnehmern qualifiziert haben. Im mexikanischen Los Cabos an der Südspitze der Halbinsel Baja California wartet nun ein „Once-in-a-Lifetime“-Erlebnis sowie zwei atemberaubende Golfplätze, gestaltet von Jack Nicklaus und Tom Weiskopf.

 

„Es ist gute Tradition, unseren Kunden beim BMW Golf Cup International mit dem Weltfinale ein ganz besonderes Erlebnis zu bieten. Wir freuen uns sehr darauf, erstmals in Los Cabos zu Gast zu sein, wo wir die besten Voraussetzungen für ein eindrucksvolles Weltfinale vorfinden“, sagt Christian Masanz, Leiter BMW Golfsport Marketing. „Atemberaubende Golfplätze, ein exklusives Resort und das liebevoll zusammengestellte Rahmenprogramm – darauf dürfen sich die Weltfinalisten freuen. Vor allem aber auf die Begegnungen mit Golfbegeisterten aus 34 Ländern, die dem Weltfinale immer ein einmaliges Flair verleihen.“

 

Los Cabos bindet sich an der Südspitze der Baja California, wo sich der Pazifik und der Golf von Kalifornien ebenso treffen wie eine spektakuläre landschaftliche Mischung aus Bergen, Wüste und Ozean. Das Weltfinale wird auf der atemberaubenden Anlage Cabo del Sol ausgespielt, die mit dem Ocean Course (Design: Jack Nicklaus) und dem Desert Course (Design: Tom Weiskopf) zwei herausragende Golfplätze bietet. In unmittelbarer Nähe befindet sich das exklusive Resort „Sheraton Grand Los Cabos Hacienda del Mar“, in dem die Weltfinalisten und die rund 220 Gäste residieren werden.

 

Ein Weltfinale des BMW Golf Cup International wäre nicht komplett, wenn nicht eine Golflegende als Special Guest den Finalisten die Ehre erweisen, eine Golf Clinic abhalten und die Pokale überreichen würde. Und wer könnte diese Rolle besser ausfüllen, als einer der ganz Großen der Golfszene: Der achtmalige Gewinner der European Tour Order of Merit, Colin Montgomerie aus Schottland.

 

Das Weltfinale wird in drei Kategorien ausgespielt: Herren Kategorie A (bis HCP 12), Herren Kategorie B (HCP 13-28) und Damen (HCP bis 28). In den teilnehmenden Nationen fanden Vorausscheidungen statt, die jeweiligen Sieger dieser Turniere werden mit Begleitung zum Weltfinale eingeladen. Neben den Titeln in den drei Kategorien wird auch eine Nationenwertung ausgespielt. Diese hatte das Team Thailand zuletzt zwei Mal in Folge gewinnen können.

Read more