Ryder Cup 2023

44. RYDER CUP.

Europa rehabilitiert sich in Rom.

44. RYDER CUP.Europa rehabilitiert sich in Rom.

Das europäische Ryder-Cup-Team hat beim Ryder Cup 2023 im Marco Simone Golf & Country Club in Rom einen weiteren Heimsieg gefeiert und bleibt damit zuhause seit 1997 ungeschlagen. Nachdem das Team von Kapitän Luke Donald nach zwei Tagen bereits mit 10,5:5,5 Punkten geführt hatte, wurde es in den Einzeln am Sonntag noch einmal spannend. Tommy Fleetwood war es schließlich vorbehalten, sein Team mit einem 3&1-Sieg über Rickie Fowler über die Ziellinie zu bringen. Mit einem 16,5:11,5-Triumph rehabilitierten sich die Europäer für die 9:19-Niederlage in Whistling Straits (USA) vor zwei Jahren. Damals hatte BMW seine Premiere als Worldwide Partner des Ryder Cup gefeiert. Der Premium Automobilhersteller begleitete in dieser Rolle auch die 44. Austragung des einzigartigen Teamwettbewerbs in der italienischen Hauptstadt.

Read more
Ryder Cup 2023 Recap

START-ZIEL-SIEG.

Der europäische Kapitän Luke Donald hatte die Marschroute vorgegeben – und die lautete: Vollgas ab dem ersten Schlag. Seine Schützlinge setzten diese Vorgabe perfekt um, legten einen Blitzstart hin und gewannen am Freitagmorgen alle vier klassischen Vierer. In der Geschichte des Wettbewerbs war dies noch keiner europäischen Mannschaft gelungen. Diesen Vorsprung gab das Heimteam nicht mehr ab, auch wenn die Titelverteidiger es am Finaltag zwischenzeitlich noch einmal spannend machten.

 

Der erfolgreichste Spieler in Rom war der Weltranglistenzweite Rory McIlroy, der alle fünf Matches bestritt und dabei vier Punkte holte. Donald baute mit dem Triumph seine persönliche Ryder-Cup-Erfolgsbilanz weiter aus. Bei seinen vier Auftritten als Spieler war er ebenso Teil des siegreichen Teams wie bei seinen zwei Einsätzen als Vize-Kapitän.

Read more
BMW Golfsport The Ultimate Journey Video

EINZIGARTIG.

Die zwölf besten Golfer Europas gegen die zwölf besten Golfer der USA, auf der mit Abstand größten Bühne, die es in diesem Sport gibt: Nicht umsonst findet der Ryder Cup weltweit Beachtung und zieht Sportfans rund um den Globus in seinen Bann. Auch der erste Ryder Cup auf italienischem Boden bot wieder die einzigartige Kombination aus den herausragenden Golfschlägen und den überwältigenden Emotionen, für die der Wettbewerb seit 1927 steht.
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights
Ryder Cup 2023 Highlights

GÄNSEHAUT-MOMENTE AUS ROM.

Alle zwei Jahre werden aus Individual-Sportlern für eine Woche Teams, die nicht für Preisgeld, sondern für ihren Kontinent sowie um Ruhm und Ehre spielen. Und auch die Fans unterstützen ihr Team mit einer Leidenschaft und Kreativität, die man im Golfsport nur während des Ryder Cup findet. Dies alles verleiht dem Duell zwischen Europa und den USA eine ganz eigene Magie, die wir mit dieser Bildergalerie versucht haben einzufangen.

Ryder Cup 2023 Shuttle

DRIVE TO GLORY.

Als Wordwide Partner unterstützte BMW den Ryder Cup 2023 mit vollelektrischer Mobilität, mit der Mitglieder der Golf- und Veranstalter-Teams emissionsfrei transportiert wurden. BMW Kunden, die nicht beim Ryder Cup vor Ort sein konnten, mussten trotzdem nicht auf die sportlichen Dramen und die elektrisierende Atmosphäre verzichten, für die das einzigartige Golfevent weltbekannt ist: Erstmals in der Geschichte des Ryder Cup bot BMW Live-Übertragungen in Automobilen an und ermöglichte es seinen Kunden, im neuen BMW 7er sowie in weiteren Modellen jeden Schlag live zu erleben und zudem umfangreiche On-Demand-Inhalte zu streamen.

Read more