World Final 2015

YOUR DRIVE TO DUBAI.

YOUR DRIVE TO DUBAI.

Your Drive to Dubai.

RÜCKBLICK SAISON 2016.

Vor der spektakulären Kulisse Dubais fand in im März das Weltfinale des BMW Golf Cup International statt. 114 Amateurgolfer aus 40 Nationen spielten im Emirates Golf Club vor der imposanten Skyline der Wüstenmetropole die internationalen Sieger der weltweit beliebten Turnierserie aus und erlebten eine unvergessliche Woche. Als Ehrengast hatte Colin Montgomerie das Weltfinale besucht und den Finalisten im Verlauf der Woche immer wieder Tipps gegeben, wie die beiden spektakulär in die Wüstenlandschaft eingebetteten Meisterschaftsplätze „Majlis Course“ und „Faldo Course“ zu spielen sind. Am Donnerstag begeisterte der siegreiche Ryder-Cup-Kapitän von 2010 alle Teilnehmer bei einer Golf Clinic und übereichte anschließend beim Gala-Dinner die Pokale.

VIDEO: ONCE IN A LIFETIME.

Highlights.

Highlights.

Rückblick 2016

Highlights.

Highlights.

Rückblick 2016

Highlights.

Highlights.

Rückblick 2016

Highlights.

Highlights.

Rückblick 2016

Winner 2015

ERGEBNISSE 2016.

Erstmals den Titel in der Nationenwertung sicherte sich im Emirates Golf Club überlegen das Team Thailand (317 Punkte), das deutsche Team kam auf Rang 28 (224 Punkte). In den Einzelwertungen triumphierten Tsung Hui Lee aus Taiwan (Damen, 104), der Mexikaner Felipe Olvera (Herren I, 113) und Htun Htun Soe (Myanmar, Herren II, 106).

TOP 5 - NATIONENWERTUNG (STABLEFORD, NETTO)

Rang
Land
Total
1
Taiwan
324
2
Japan
293
3
Marokko
288
4
China
284
5
Malaysia
282
Review Footer

.

.

Footer BGCI