BMW International Open 2017

30. BMW INTERNATIONAL OPEN.

21. - 24. Juni 2018. Golf Club Gut Lärchenhof, Pulheim.

30. BMW INTERNATIONAL OPEN.

21. - 24. Juni 2018. Golf Club Gut Lärchenhof, Pulheim.

30. BMW INTERNATIONAL OPEN. 21. - 24. Juni 2018. Golf Club Gut Lärchenhof, Pulheim.

DENKWÜRDIGES JUBILÄUM.

Mit der BMW International Open nahm das BMW Engagement im Profigolf seinen Anfang, das BMW längst zu einem der wichtigsten Partner des Golfsports weltweit gemacht hat. Seit 1989 richtet BMW das traditionsreichste European-Tour-Turnier auf deutschem Boden aus.

 

2018 konnte ein eindrucksvolles Jubiläum gefeiert werden: die 30. Auflage der BMW International Open. Angefangen bei der glanzvollen Tee-Off Night zur Eröffnung bis hin zu einem turbulenten Finalsonntag mit Turnierrekord und einem dramatischen Finish bot das Turnier den insgesamt 63.000 Zuschauern alles, was das Herz begehrt.

BMW Sieger 2018

MATT WALLACE.

Sieger 2018.

Matt Wallace (278 Schläge, -10) gewann nach einem packenden Golfkrimi die 30. BMW International Open und verwehrte damit Lokalmatador Martin Kaymer (-9) in einem Herzschlag-Finale den zweiten Heimsieg. Für den 28-Jährigen war es der dritte Sieg auf der European Tour und der bislang größte seiner Karriere, den er in der Finalrunde mit fünf Birdies auf den zweiten neun Löchern unter Dach und Fach brachte.

Es ist großartig, hier in Deutschland zu gewinnen – bei einem von BMW fantastisch organisierten Turnier mit einem Weltklassefeld.
Matt Wallace
 Highlights Film 2018

HIGHLIGHTS 2018.

HIGHLIGHTS 2018.

Die 30. BMW International Open hatte alles, was das Turnier seit drei Jahrzehnten zu einem der beliebtesten Events der European Tour macht: ein großartiges Rahmenprogramm, packenden Golfsport und ein überaus spannendes Finish. Am Ende durften vor allem zwei Spieler jubeln: Aaron Rai, der den Hole-in-One Award BMW i8 Roadster gewann, und Matt Wallace, der in einer turbulenten Finalrunde den bisher größten Triumph seiner Karriere feierte.

BMW International Open KickOff

TEE-OFF NIGHT.

Die Flora im Botanischen Garten gehört zu den schönsten Locations in Köln – und bildete damit die perfekte Bühne für den feierlichen Auftakt der 30. BMW International Open. Sergio García und Tommy Fleetwood führten auf der Terrasse die symbolischen Eröffnungsschläge aus. Auch der neunmalige Major-Sieger Gary Player war Ehrengast beim Gala-Abend.

 BMW International Open 2017 Endstand

LEADERBOARD 2018.

Nach vier Tagen Golf der Extraklasse setzte sich der Engländer Matt Wallace knapp gegen Lokalmatador Martin Kaymer durch. In einem Golfkrimi brachte ein Kaymer-Bogey am vorletzten Loch die Entscheidung. Der zweimalige Major-Sieger, der vor genau zehn Jahren bei der 20. Auflage als bislang einziger Deutscher die BMW International Open gewonnen hatte, teilte mit Mikko Korhonen aus Finnland und Thorbjørn Olesen den zweiten Platz. Der Däne hatte die Konkurrenz am Sonntag früh unter Druck gesetzt, als ihm mit 61 Schlägen die niedrigste Runde in der Geschichte des Turniers gelang.

BMW International Open

.

.