.

30. BMW INTERNATIONAL OPEN.

UNSCHLAGBAR. ZEITLOS.

30. BMW INTERNATIONAL OPEN.

UNSCHLAGBAR. ZEITLOS.

30. BMW International Open.UNSCHLAGBAR. ZEITLOS.

Deutschlands Traditionsturnier feiert Geburtstag: Die BMW International Open wird 30! Drei Jahrzehnte Weltklassegolf, Freude am Fahren, großartige Atmosphäre und ein spannendes Rahmenprogramm für die ganze Familie. Das Jubiläumsturnier findet vom 20. – 24. Juni 2018 im Golf Club Gut Lärchenhof (Pulheim bei Köln) statt. Lassen Sie sich den Höhepunkt des Golfsportjahrs in Deutschland nicht entgehen und feiern Sie mit! Traditionell ist der Eintritt von Mittwoch bis Freitag frei.

JETZT TICKETS BUCHEN.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarten und Fairway Club Tickets für die 30. BMW International Open schon jetzt und buchen Sie bequem online.

.

HIGHLIGHTS 2016.

HIGHLIGHTS 2016.

Als die BMW International Open zuletzt 2016 turnusgemäß auf Gut Lärchenhof ausgespielt wurde, gelang Henrik Stenson der umjubelte zweite Triumph nach 2006. Der Schwede war zuvor zwei Mal in Folge Zweiter geworden und gewann wenige Wochen nach seinem Sieg in Köln bei der Open sein erstes Major.

DAS PROGRAMM.

Mittwoch, 20. Juni
Pro-Am-Turnier
Donnerstag, 21. Juni
1. Runde
Nach Spielschluss: DJ TMSN (Event Arena)
Freitag, 22. Juni
2. Runde
anschließend Cut
Nach Spielschluss: DJ TMSN & Sax (Event Arena)
Samstag, 23. Juni
3. Runde
Nach Spielschluss: Decoy (Event Arena)
Sonntag, 24. Juni
Finalrunde
Siegerehrung am 18. Grün
Anschließend: DJ TMSN (Event Arena)
Öffnungszeiten Turniergelände
7.00 Uhr bis eine Stunde nach Spielende (Mittwoch ab 8.00 Uhr)
BMW International Open Anfahrt

ANFAHRT & PARKEN.

Bei gutem Wetter ist das Parken direkt am Veranstaltungsgelände möglich und für alle Besucher auf offiziell ausgewiesenen Parkplätzen kostenfrei.

 

Bitte informieren Sie sich jedoch immer kurzfristig vor Anfahrt zum Veranstaltungsgelände auf dieser Website über eventuelle wetterbedingt eingesetzte Ersatz-Parkflächen, von denen aus Sie ein kostenloser Shuttle-Service zum Veranstaltungsgelände bringen wird.

 

Es besteht kein Anspruch auf einen Parkplatz. Bitte folgen Sie den Anweisungen des Parkplatzteams, es wird Ihnen den nächstfreien Parkplatz zuweisen. Der Veranstalter haftet nicht für eventuelle Schäden auf den Parkplätzen. Das Befahren der Parkplätze erfolgt auf eigene Gefahr.

Mit dem Auto.

Wer mit dem PKW anreist, wird von der nahegelegenen Autobahnausfahrt Köln-Bocklemünd (A 1, Ausfahrt 102) mit gut sichtbarer Beschilderung zum Turniergelände in Pulheim geleitet.


ADRESSE FÜR NAVIGATIONSGERÄTE

 

Venloer Straße 1307

50829 Köln

 

Folgen Sie dann bitte der aktuellen Beschilderung.

  • S-Bahn mit kostenlosem Bus-Shuttle.

    Fahren Sie mit der S-Bahn-Linie S11 bis zum Bahnhof Köln-Worringen und nutzen Sie den kostenlosen Bus-Shuttle-Service zum Turniergelände. Dieser verkehrt regelmäßig und durchgehend im Pendelverkehr an den Turniertagen Donnerstag bis Sonntag jeweils in der Zeit von 07 bis ca. 20 Uhr.

  • Wichtige Besucherinformationen.

    Der Aufenthalt auf dem Turniergelände erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet insbesondere nicht für Schäden, die durch verirrte Golfbälle eines Spielers entstehen. Das Mitbringen von Tieren sowie scharfen Gegenständen und Waffen ist untersagt. Mobiltelefone und sonstige akustische Geräte müssen auf dem Golfplatz auf „lautlos“ gestellt und die Blitzfunktion ausgeschaltet werden. Zur privaten Nutzung sind Fotoaufnahmen mit Mobiltelefonen erlaubt, Videos dürfen nur abseits des Golfplatzes aufgenommen werden. Das Telefonieren ist nur in entsprechend ausgewiesenen Zonen und keinesfalls auf dem Golfplatz gestattet. Bei Nichtbeachtung erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsgelände.

  • Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen.

    Bitte beachten Sie, dass es auf der gesamten Anlage erhöhte Sicherheitskontrollen geben wird und dass an allen Veranstaltungstagen Taschenkontrollen durchgeführt werden. Diese Maßnahmen dienen Ihrer eigenen Sicherheit, für etwaige Wartezeiten bitten wir um Verständnis. Generell ist den Anweisungen des Veranstalters bzw. der Sicherheitsmitarbeiter jederzeit Folge zu leisten. Bei Nichtbeachten erfolgt Verweis vom Veranstaltungsgelände.

.

.

.