Spieler Besucherinformation

TOP-SPIELER.

BMW PGA Championship 2018.

TOP-SPIELER.

BMW PGA Championship 2018.

TOP-SPIELER.BMW PGA Championship 2018.

GOLFSPORT DER EXTRAKLASSE.

STARS DER BMW PGA CHAMPIONSHIP 2018.

Wenn im Mai im Rahmen der BMW PGA Championship der offizielle Startschuss für die Rolex Series 2018 fällt, können sich Zuschauer und Golfsport-Fans auf ein ganz besonderes Spielerfeld freuen. Neben Vorjahressieger Alex Noren haben der viermalige Major-Champion Rory McIlroy, Race-to-Dubai-Sieger Tommy Fleetwood und Publikumsliebling Paul Casey ihre Zusage gegeben. Weitere Top-Spieler dürften sämtliche Golf-Herzen höher schlagen lassen.

RORY MCILROY.

Der Überflieger.

Für den viermaligen Major-Sieger und ehemaligen Weltranglisten-Ersten Rory McIlroy war der Sieg bei der BMW PGA Championship 2014 zwar nicht der größte Erfolg seiner ruhmreichen Karriere, aber ein sehr entscheidender. Der heute 28-Jährige beendete damals eine zweijährige titellose Phase und spielte im Anschluss die bisher erfolgreichste Saison seiner Karriere mit Siegen bei der Open, der PGA Championship, dem WGC-Bridgestone Invitational und im „Race to Dubai“. In diesem Jahr kehrt er an seine ehemalige Triumphstätte in Wentworth zurück.

BMW International Open Spieler Rory McIlroy
BMW International Open Rory McIlroy

RORY MCILROY.

Der Überflieger.

Für den viermaligen Major-Sieger und ehemaligen Weltranglisten-Ersten Rory McIlroy war der Sieg bei der BMW PGA Championship 2014 zwar nicht der größte Erfolg seiner ruhmreichen Karriere, aber ein sehr entscheidender. Der heute 28-Jährige beendete damals eine zweijährige titellose Phase und spielte im Anschluss die bisher erfolgreichste Saison seiner Karriere mit Siegen bei der Open, der PGA Championship, dem WGC-Bridgestone Invitational und im „Race to Dubai“. In diesem Jahr kehrt er an seine ehemalige Triumphstätte in Wentworth zurück.

BMW International Open Tommy Fleetwood

TOMMY FLEETWOOD.

Der Race-to-Dubai-Sieger.

2017 schlug die Stunde von Tommy Fleetwood: Nach einer herausragenden Saison auf der European Tour setzte sich der Engländer unter anderem gegen Olympiasieger Justin Rose durch und sicherte sich den Sieg beim prestigeträchtigen Race to Dubai. Klar also, dass er auch bei der BMW PGA Championship 2018 zu den Top-Favoriten zählt. Wenn es nach Fleetwood, der seit 2010 zu den Profis zählt, geht, dürfte es mit den Erfolgen der vergangenen Saison auch in Wentworth weitergehen.

PAUL CASEY.

Der Lokalmatador.

Für Paul Casey war sein Triumph bei der BMW PGA Championship 2009 ein ganz besonderer Moment. Der Brite, der in den USA lebt, wuchs in der Grafschaft Surrey auf, in der auch der Wentworth Club liegt. Er träumte schon als Kind vom Sieg bei „The Players’ Flagship“, während er auf dem West Course zu Golfgrößen wie Seve Ballesteros und Rekordsieger Sir Nick Faldo aufschaute. Casey ist erstmals seit 2013 wieder bei der BMW PGA Championship am Start und fest entschlossen, vor seinem Heimpublikum wichtige Punkte für die Ryder-Cup-Qualifikation einzufahren.

BMW International Open Spieler Paul Casey
BMW International Open Paul Casey

PAUL CASEY.

Der Lokalmatador.

Für Paul Casey war sein Triumph bei der BMW PGA Championship 2009 ein ganz besonderer Moment. Der Brite, der in den USA lebt, wuchs in der Grafschaft Surrey auf, in der auch der Wentworth Club liegt. Er träumte schon als Kind vom Sieg bei „The Players’ Flagship“, während er auf dem West Course zu Golfgrößen wie Seve Ballesteros und Rekordsieger Sir Nick Faldo aufschaute. Casey ist erstmals seit 2013 wieder bei der BMW PGA Championship am Start und fest entschlossen, vor seinem Heimpublikum wichtige Punkte für die Ryder-Cup-Qualifikation einzufahren.

BMW International Open Alex Noren

ALEX NOREN.

Das Schweden-Wunder.

Unter den neun European-Tour-Siegen, die Alex Noren in seiner Karriere bislang gesammelt hat, nimmt der Triumph bei der BMW PGA Championship 2017 einen besonderen Stellenwert ein. Es war der bedeutendste Titel, den der Schwede bislang feiern durfte. Zudem war es der erste Sieg eines schwedischen Spielers beim ersten Turnier der im vergangenen Jahr eingeführten Rolex Serie. Diese Leistung kann Noren niemand mehr streitig machen. Wichtiger noch: Mit dem Gewinn der BMW PGA Championship stieg er in die Top-10 der Weltrangliste auf und etablierte sich endgültig in der absoluten Weltspitze.

BMW International Open Footer

.

.