BMW PGA Championship

BMW PGA CHAMPIONSHIP.

"The Players’ Flagship".

BMW PGA CHAMPIONSHIP.

"The Players’ Flagship".

BMW PGA CHAMPIONSHIP."The Players’ Flagship".

Bei der BMW PGA Championship treffen sich die Stars der European Tour seit Mai 2017 zum ersten Turnier der Rolex Series. Gespielt wird auf dem ehrwürdigen West Course, der zum Turnier 2017, insbesondere auf den Grüns, aufwändig umgebaut wurde. Die BMW PGA Championship am Sitz der European Tour ist das bedeutendste europäische Golfevent nach der Open Championship und mit 7 Millionen US-Dollar Preisgeld dotiert. Seit 2005 ist BMW sowohl Partner als auch Namensgeber des Flagship-Events der European Tour.

PGA

DER SIEGER 2017.

Mit einer sensationellen Finalrunde (62 Schläge, 10 unter Par) egalisierte der Schwede Alex Noren am Finaltag nicht nur den Platzrekord, sondern stellte die Konkurrenz zugleich vor eine unlösbare Aufgabe. Mit insgesamt 277 Schlägen verwies Noren den Italiener Francesco Molinari auf Rang zwei und sicherte sich den Siegerscheck über 1,04 Millionen Euro. Noren blieb am Sonntag ohne Bogey und notierte acht Birdies sowie ein Eagle auf der 18.

Das Gefühl, dieses Turnier zu gewinnen, ist fantastisch. Für mich kann man dieses Turnier mit einem Major vergleichen.
Alex Noren
BMW PGA Championship Stars

STARS & EVENTS.

STARS & EVENTS.

Die BMW PGA Championship ist ein Highlight im Sportkalender, das die golfbegeisterten Briten in Scharen besuchen. Vor allem die besondere Atmosphäre im Wentworth Club und ein umfangreiches Rahmenprogramm machen „The Players' Flagship“ zu einem gesellschaftlichen Erlebnis, das darüber hinaus viele Prominente anzieht.

Auch 2017 erlebten die Besucher eine rundum gelungene Turnierwoche. Nicht nur auf dem Golfplatz, sondern auch auf der BMW Show Stage im Championship Village. Am Samstagabend begeisterte die britische Kultband Status Quo die Zuschauer und am Sonntag sorgten die Kaiser Chiefs für einen würdigen Turnier-Abschluss. Das Publikum zeigte sich begeistert. Die Neuauflage 2018 kann kommen.

PGA

DAS CHAMPIONSHIP VILLAGE.

Weltklasse auf den Fairways und Grüns – dafür steht die BMW PGA Championship seit mehr als 60 Jahren. Doch das ist noch nicht alles. In unmittelbarer Nähe des Clubhauses liegt das Championship Village. Wer eine Pause vom aufregenden Geschehen auf dem West Course braucht oder einfach die Batterien aufladen möchte, findet im Championship Village alles, was das Herz begehrt. Dazu zählen natürlich auch die neuesten BMW Fahrzeuge, wie der neue BMW 5er oder die BMW iPerformance Modelle, die im gesamten Championship Village zu bestaunen sind. 

Das BMW PGA Championship „Theatre of Food“ bietet Kulinarisches für jeden Geschmack, während die Besucher auf dem großen Scoreboard und der Videowall immer bestens informiert bleiben. Zahlreiche Mitmach-Aktionen und Shops runden einen abwechslungsreichen Turnierbesuch ab.

PGA

RÜCKBLICK 2017.

RÜCKBLICK 2017.

Rund 110.000 Zuschauer ließen sich einen Besuch der BMW PGA Championship 2017 nicht nehmen und wurden nicht enttäuscht: Das Premieren-Event der Rolex Series auf dem neugestalteten West Course begeisterte Spieler und Besucher gleichermaßen. Neben einem mitreißenden Turnier und Weltklasse-Golf bot das Event ein attraktives Rahmenprogramm, das Groß und Klein gleichermaßen begeisterte.  

PGA

LEADERBOARD 2017.

Dank einer herausragenden Finalrunde verwies Alex Noren aus Schweden mit insgesamt 277 Schlägen (-11) den Italiener Francesco Molinari (-9) auf Rang zwei. Open-Champion Henrik Stenson hatte dreieinhalb Runden lang um den Turniersieg mitgespielt, den Schlussspurt seines Landsmanns konnte er aber nicht kontern. Mit drei Schlägen Rückstand teilte sich Stenson den dritten Platz mit dem Belgier Nicolas Colsaerts und Hideto Tanihara aus Japan.

BMW PGA Championship

.

.

Footer PGA Championship