BMW Ryder Cup Partnerschaft

BMW UND DER RYDER CUP.

Ein starkes Team.

BMW UND DER RYDER CUP.

Ein starkes Team.

BMW und der Ryder Cup.Ein starkes Team.

Starke Partner seit 2006.

Es sind nicht nur Golf-Fans, die den Ryder Cup für die drittwichtigste Sportveranstaltung der Welt nach den Olympischen Spielen und der Fußballweltmeisterschaft halten. Auf jeden Fall ist der alle zwei Jahre ausgetragene Teamwettbewerb zwischen den besten Golfern der USA und Europas ein elektrisierendes Event, das mit keinem anderen Golfturnier vergleichbar ist.

Ryder Cup Partner Logo
 Composite Ryder Cup Mobile
Ryder Cup Captain

"WIR HABEN DEN BESTEN PARTNER".

Seit 2006 ist der Ryder Cup untrennbar mit BMW verbunden: Im irischen K Club war BMW erstmals "Official Car", als das europäische Team um Kapitän Ian Woosnam die US-Auswahl mit 18,5:9,5 Punkten in die Schranken wies. Die Ryder Cups in den USA in den Jahren 2008 (Valhalla GC), 2012 (Medinah CC) und 2016 (Hazeltine National GC) begleitete BMW als Partner des europäischen Teams.

 

Beim Ryder Cup 2010, der im Celtic Manor Resort in Newport, South Wales ausgetragen wurde, trat BMW erstmals als Partner und "Official Car" des Events auf. Das Jubiläum, den 40. Ryder Cup, feierte BMW 2014 im schottischen Gleneagles erneut als "Offical Partner" und "Official Car".

 

"BMW ist seit vielen Jahren mit dem Ryder Cup verbunden, zunächst als Sponsor, seit 2010 als Main Partner. Es versteht sich von selbst, dass BMW auch für den Ryder Cup einen unschätzbaren Beitrag geleistet hat. Wir stehen auch in dieser Woche wieder Schulter an Schulter", sagte George O’Grady, damals Chief Executive der European Tour, vor dem Ryder Cup 2014. "Wir sind außerordentlich dankbar für die Unterstützung, die wir von BMW rund um den Globus bekommen. Für die European Tour ist nur das Beste gut genug. Und mit BMW an unserer Seite haben wir definitiv den besten Partner."

 

BMW hält die weltweiten Rechte (ohne Nord-Amerika und Kanada) als "Official Partner" auch beim nächsten in Europa ausgetragenen Ryder Cup 2018 in Frankreich.

Es versteht sich von selbst, dass BMW auch für den Ryder Cup einen unschätzbaren Beitrag geleistet hat.
Darren Clarke, Captain Team Europa 2016
BMW Ryder Cup Highlights

BMW HIGHLIGHTS.

Driven by Passion.

BMW HIGHLIGHTS.

Driven by Passion.

Ein unvergessliches Ryder-Cup-Erlebnis: Diesen Anspruch verfolgt Partner BMW seit jeher und setzt diesen in jedem Ryder-Cup-Jahr aufs Neue um – ob als Event Partner in Europa oder als Partner des europäischen Teams in den USA.

RYDER CUP IN DER BMW WELT.

BMW Welt

RYDER CUP IN DER BMW WELT.

Vom 11. bis 15. Mai 2016 machte die „Ryder Cup Trophy Tour“ Station in der Münchner BMW Welt. Im Rahmen des Events konnten die Besucher nicht nur dem Golfsport näher kommen, sie hatten auch die Möglichkeit die Ryder Cup Trophäe einmal selbst in Augenschein zu nehmen und in einem persönlichen Schnappschuss festzuhalten.

BMW SHUTTLE SERVICE.

Shuttle Service Ryder Cup

BMW SHUTTLE SERVICE.

Im Rahmen des Ryder Cup 2014 stellte BMW eine große Fahrzeug-Flotte, mit der Spieler und Offizielle zwischen dem PGA Centenary Course und dem Gleneagles Hotel befördert wurden. Insgesamt waren 180 Fahrzeuge vor Ort im Einsatz und sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

BMW AUSSTELLUNG.

BMW Ausstellungen

BMW AUSSTELLUNG.

Ausstellungsfahrzeuge wie der BMW i8, der BMW 2er Active Tourer, das BMW 4er Coupé oder das BMW 6er Grand Coupé waren 2014 auf dem Turniergelände und im Gleneagles Hotel zu sehen. Im Ryder Cup Village präsentierte sich BMW unter anderem mit einer Rennstrecke für ferngesteuerte BMW i8 Modellautos.

PUBLIC VIEWING IN DER BMW WELT.

Ryder Cup Public Viewing

PUBLIC VIEWING IN DER BMW WELT.

Alles, was den Ryder Cup ausmacht, transportierte BMW auch in seine Heimat, die Zentrale am Münchner Olympiapark. Erstmals gab es am Finalsonntag 2014 ein Public Viewing im Doppelkegel der BMW Welt, das BMW zusammen mit mygolf.de sowie den Partnern Sky und Bayerischer Golfverband veranstaltete.

Ryder Cup Footer

.

.

Footer Ryder Cup