BMW International Open Geschichte

TURNIERGESCHICHTE.

Das Debüt von BMW im Golfsport.

TURNIERGESCHICHTE.

Das Debüt von BMW im Golfsport.

TURNIERGESCHICHTE.Das Debüt von BMW im Golfsport.

Kein anderes Turnier der European Tour hat über einen so langen Zeitraum ununterbrochen unter dem gleichen Namen stattgefunden wie die BMW International Open. Erstmals wurde das traditionsreichste Profi-Turnier Deutschlands im Jahr 1989 ausgetragen. Es war gleichzeitig der Einstieg von BMW in den Profi-Golfsport, aus dem das Unternehmen längst nicht mehr wegzudenken ist.

GESCHICHTE DER BMW INTERNATIONAL OPEN.

Die erste BMW International Open wurde im Jahr 1989 ausgespielt. Sieger des Premieren-Turniers wurde der Nordire David Feherty, der mittlerweile Karriere als TV-Experte in den USA gemacht hat. Gespielt wurde damals wie heute im Golfclub München Eichenried. Lediglich in den Jahren 1994 bis 1996 fand das Turnier im St. Eurach Land- und Golfclub statt. Seit dem Jahr 2012 wechseln sich Eichenried und Gut Lärchenhof bei Köln als Austragungsort ab.

 

Die erste BMW International Open wurde im Jahr 1989 ausgespielt. Sieger des Premieren-Turniers wurde der Nordire David Feherty, der mittlerweile Karriere als TV-Experte in den USA gemacht hat. Gespielt wurde damals wie heute im Golfclub München Eichenried. Lediglich in den Jahren 1994 bis 1996 fand das Turnier im St. Eurach Land- und Golfclub statt. Seit dem Jahr 2012 wechseln sich Eichenried und Gut Lärchenhof bei Köln als Austragungsort ab.

 

Die BMW International Open wird von den Zuschauern wegen der familiären Atmosphäre geschätzt. Auch bei den Golfprofis genießt die Veranstaltung einen exzellenten Ruf. Verantwortlich dafür sind die optimalen Rahmenbedingungen, die BMW als Veranstalter schafft. Dazu zählen der stets hervorragend präparierte Platz ebenso wie die reibungslose Organisation, die beliebten Abendveranstaltungen und die Spielerbetreuung inklusive BMW Shuttle Service und Testfahrzeugen für die Akteure.

SIEGER DER LETZTEN JAHRE.

Jahr
Spieler
Nation
2017
Andrés ROMERO
Argentinien
2016
Henrik STENSON
Schweden
2015
Pablo LARRAZÁBAL
Spanien
2014
Fabrizio ZANOTTI
Paraguay
2013
Ernie ELS
Südafrika
2012
Danny WILLETT
England
BMW International Open Geschichte

.

.